Zitatekiste - Zitate online

Schaffst du unser Quiz?

Das Zitat „Die Kunst des schönen Gebens wird in unserer Zeit immer seltener, in demselben Maße, wie die Kunst des plumpen Nehmens, des rohen Zugreifens täglich allgemeiner gedeiht. “ ist von:

Gottfried Benn Heinrich Heine Christian Dior

Aktueller Punktestand: 0 Punkte


Beliebteste Zitate
  • Wenn du wissen willst, wer du ... Zum Zitat

  • Ich liebe Menschen, die mich z... Zum Zitat

  • Wenn sich eine Tür schließt, ö... Zum Zitat

  • Der Schwache kann nie vergeben... Zum Zitat

  • Lebe, als würdest du morgen st... Zum Zitat


Zitate über Dummheit


Hier finden Sie Zitate über Dummheit, die Ihnen garantiert dabei helfen werden, ein paar geflügelte Worte, Sprüche und sonstige Zitate zu von Ihnen als dumm betrachteten Personen oder Situationen zu finden. Seit 1994 wird ein besonders skuriler Preis für „dumme Todesfälle“ vergeben – der sogenannte „Darwin Award“. Schauen Sie sich für ein paar extreme Beispiele der Dummheit einfach das folgende Video an (und nehmen Sie es nicht zu ernst):

Ärgern Sie sich nicht zu sehr über dumme Menschen, denn Dummheit ist überall. Viele sind der Auffassung, dass gerade als dumm empfundene Personen häufig erfolgreicher sind – demnach ist es kein Wunder, wenn Sie Ihnen beispielsweise im Beruf übergeordnete Menschen haben, die Sie als dumm empfinden.

Doch wie definiert man Dummheit überhaupt? Voran sei gesagt, dass der Begriff „Dummheit“ nicht für geistig eingeschränkte Personen verwendet werden kann. Als dumm erachtete Personen verfügen durchaus über ausreichende kognitive Fähigkeiten, um die „Resultate ihrer Dummheit“ vermeiden zu können. Häufig ist die Ursache eben dieser Resultate die, dass die betroffenen Personen bestimmte Dinge nicht wahrnehmen (können oder möchten). Die Gründe für diese fehlende Wahrnehmung können hingegen durchaus an mangelnder Bildung, Intelligenz oder schlichtweg Faulheit. Aus dem Grund verwendet man den Begriff der Dummheit auch als Beleidigung.

Über Dummheit im Allgemeinen wurden viele Bücher geschrieben. Sogar in der Wissenschaft kann Dummheit bewusst angewendet werden, um die uns als vorausgesetzt erachteten Wissensbestände neu zu hinterfragen und auf dieser Basis zu neuen Erkenntnissen zu gelangen.

Kommentare