Zitatekiste - Zitate online

Schaffst du unser Quiz?

Das Zitat „Vor allem die Vorbereitung ist der Schlüssel zum Erfolg. “ ist von:

Adolph Knigge Alexander Graham Bell Arnold Alois Schwarzenegger

Aktueller Punktestand: 0 Punkte


Beliebteste Zitate
  • Wenn du wissen willst, wer du ... Zum Zitat

  • Ich liebe Menschen, die mich z... Zum Zitat

  • Wenn sich eine Tür schließt, ö... Zum Zitat

  • Der Schwache kann nie vergeben... Zum Zitat

  • Lebe, als würdest du morgen st... Zum Zitat


Zitate über Liebe


Die Liebe in Worte zu fassen ist eine heikle Sache. Jedes Land hat ein eigenes Wort für das, was so viele Aspekte ausdrückt: Die Begriffe love oder amour versuchen letztendlich, ein Phänomen zu beschreiben, das schwer fassbar ist. Viele mehr oder weniger berühmte Menschen haben Erfahrungen aus ihrem Leben verarbeitet, in dem sie versucht haben, die Liebe zu umschreiben. Dieses Vorhaben scheint jedoch nicht vollkommen möglich zu sein – letztendlich kann das Herz eines Menschen die Liebe am besten verstehen und erfassen. Trotzdem: Viele Menschen, darunter beispielsweise William Shakespeare oder Johann Wolfgang von Goethe haben sehr treffende Worte und Sprüche für die Welt der Liebe gefunden und faszinieren Groß und Klein mit ihren Weisheiten und Zitaten.

6 Interessante Fakten über die Liebe, die Sie bestimmt wissen möchten

  • Was hat es mit dem Symbol der Herzen auf sich? Fakt ist, dass das rote Herz-Symbol aus der Darstellung eines Efeu-Blattes entsprang. Mit der Zeit wurde das Efeu-Blatt rot dargestellt und aufgrund seiner Ähnlichkeit zu gewissen Körperteilen der Frau „uminterpretiert“ (Quelle: Wikipedia).
  • Gibt es die wahre Liebe? Nach einer Statistik von Chrisanna Northrup und Reader’s Digest sagten fast 60% aller Personen, die in ihrer Partnerschaft unglücklich waren, dass trotz der unzufrieden stellenden Beziehung der Wunsch bestehe, auch noch im hohen Alter mit dem Partner zusammen zu sein.
  • Einer der bei Männern und Frauen am häufigsten auftretende Grund dafür, Single zu bleiben, sind die zu hohen Ansprüche an einen Partner (bzw. Partnerin). (Quelle: ElitePartner, Fittkau & Maaß Consulting via Statista.com)
  • Männer und Frauen wurden in einer Umfrage befragt, ob sie an die Liebe auf den ersten Blick glauben. Was denken Sie? 55% glauben daran. (Quelle: Kraft Foods Group, Institut für Demoskopie Allensbach via Statista.com)
  • Was ist die häufigste Art und Weise, eine Beziehung zu beenden? Nach einer Umfrage beenden 64% aller Jugendlichen ihre Partnerschaften persönlich. Erst darauf folgen die häufig als feige betrachteten Alternativen, der „Liebe ein Ende zu machen“: 27% telefonisch, 21% per SMS, 9% per E-Mail und jeweils mit 8% über Freunde oder per Brief. (Quelle: Statistisches Bundesamt Deutschland, Bauer Media Group via Statista.com)
  • In welchem Monat kommen am häufigsten Liebende als Paar zusammen? Unter 1613 Befragten kamen die meisten im August (gefolgt vom Mai, getreu dem Motto „alles neu macht der Mai“) mit ihrem Partner zusammen (Quelle: Kraft Foods Group, Institut für Demoskopie Allensbach via Statista).

Gehört Lieben und Leiden zusammen?

Es gibt viele Anlässe, zu denen ein Zitat über die Liebe gut passt. Das Begehren einer anderen Person kann mit Leid durch Ablehnung verbunden sein und/oder sich sogar in Hass verwandeln. Nicht zuletzt sagt man auch über eine überstürzt aus Verliebtheit heraus handelnde Person, dass diese blind vor Liebe sei. Dass sich das schönste Gefühl nicht für jeden gleich anfühlen muss und sich vom Kopf oft schwer begreifen lässt, hat sicherlich auch Friedrich Nietzsche bereits mit dem folgenden Zitat ausdrücken wollen: „Was aus Liebe getan wird, geschieht immer jenseits von Gut und Böse.“

Allgemein muss sich die Liebe jedoch nicht unbedingt auf einen anderen Menschen im Sinne von romantischer Liebe beschränken, sondern kann auch platonisch sein (oder eben als Hinwendung zu anderen Dingen oder Personen bezeichnet werden). In einem Zitat von Wilhelm Busch heißt es: „Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, wo wir lieben.“. Liebe ist also definitiv einer der wichtigsten Aspekte unseres Daseins. Egal ob der „Durchschnitts-Deutsche“ sein Bier liebt, sein Auto liebt oder seine Kinder - die Wahrheit ist: Der Mensch lebt, weil er liebt. Und er liebt meist nicht eine einzige Sache im Leben.

Fest steht: In gleichem Ausmaß, in dem die Liebe uns einige der schönsten Momente im Leben schenken kann, kann sie uns auch dunkle, traurige Trage bescheren. Eine Trennung von jemandem oder das Gefühl, nicht geliebt zu werden stehen im Leben stets im Kontrast zu Dingen wie einer erwiderten Liebeserklärung oder einem glücklichen Tag mit den Lieblingsmenschen.

Für jeden dieser Fälle möchten wir Ihnen passende Zitate zeigen. Zugegeben: Vielleicht passen nicht alle Zitate und Sprüche in dieser Rubrik „wie die Faust aufs Auge“ zu Ihrem Anliegen – doch wenn Sie sich nur ein wenig Zeit nehmen, so finden Sie sehr schnell ein Zitat, das ihre Gedanken und Gefühle der Seele am besten zum Ausdruck bringt.

Glück und Liebe gehen Hand in Hand

Viele Personen bezeichnen sich als Glücksforscher und gehen der Frage nach, was einen Menschen im Leben glücklich macht und ob dieses ein erlernbarer Prozess ist. Es gibt diejenigen, welche die Liebe zum Beispiel als einen biochemischen Prozess ausdrücken. Wer einmal stark verliebt war, kann bestätigen, dass es kaum ein vergleichbar starkes Gefühl gibt. Und gerade deshalb, weil dieses unbeschreibliche Gefühl nicht nur auf körperlicher Ebene, sondern auch auf Tätigkeiten, Dinge und andere Lebewesen sowie in anderen Dimensionen (wie etwa die Liebe zwischen besten Freunden) Ausdruck finden kann, liegt es fast schon auf der Hand, zu behaupten, dass das größte Glück überhaupt die (ungezwungen treue) Liebe ist. Jeder interpretiert dies für sich anders (manche setzen das Lieben z.B. mit Gott gleich) und das macht es äußerst spannend, die Weisheiten anderer zu lesen.

3 Lieblingszitate unserer Redaktion

Ganz bescheiden möchten wir Ihnen in noch kurz unsere drei Favoriten zu diesem Thema nennen. Es handelt sich um drei Liebeszitate verschiedener „Art“ von Friedrich von Schiller, Honore de Balzac und Giacomo Casanova. Wir finden, dass diese Weisheiten verschiedene Aspekte der Wahrheit über Liebesbeziehungen näher bringen, wobei es natürlich nicht die einzigen Weisheiten sind, die wir Ihnen empfehlen möchten.

  • Ein Geist, der sich allein liebt, ist ein schwimmendes Atom im unermesslichen leeren Raume.“ (Friedrich von Schiller)
  • Das Wesen wahrer Liebe lässt sich immer wieder mit der Kindheit vergleichen. Beide haben die Unüberlegtheit, die Unvorsichtigkeit, die Ausgelassenheit, das Lachen und das Weinen gemeinsam.“ (Honore de Balzac)
  • "Amor ist der größte Spitzbube unter den Göttern, der Widerspruch scheint sein Element zu sein." (Giacomo Casanova)

Wie dem auch sei – „The Troggs“ wussten bereits: Love is all around. In diesem Sinne wünschen wir viel Spaß beim Stöbern und inspirieren lassen.

Kommentare

Alle Zitate über Liebe

Ich liebe Menschen, die mich zum Lachen bringen. Ich glaube wirklich, dass Lachen meine liebste Beschäftigung ist. Es heilt jede Menge Krankheiten. Vielleicht ist es überhaupt das Wichtigste am Menschen.
Zwischen Mann und Frau ist keine Freundschaft möglich. Es gibt Leidenschaft, Hass, Liebe, Verehrung, aber keine Freundschaft.
Die Schönheit brauchen wir Frauen, damit die Männer uns lieben, die Dummheit, damit wir die Männer lieben.
Ein Feigling ist unfähig, Liebe zu zeigen; es ist das Vorrecht der Tapferen.
Nur die sogenannten unauffälligen Frauen erleben die wahre Liebe. Auffällige Schönheiten sind meist zu stark mit ihrem eigenen Sex-Appeal beschäftigt.
Liebe ist die Sehnsucht nach der Ganzheit, und das Streben nach der Ganzheit wird Liebe genannt.
Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
Die meisten Menschen sehen das Problem der Liebe in erster Linie als das Problem, selbst geliebt zu werden, statt zu lieben und lieben zu können.
Mehr als jede andere Tugend betont der Buddhismus Uneigennützigkeit, die in Liebe und heilender Hinwendung Ausdruck findet.
Ja, es sei herausgesagt: so eng auch Freundschaft, Liebe und Ehe Menschen verbinden; ganz ehrlich meint jeder es am Ende doch nur mit sich selbst und höchstens noch mit seinem Kinde. - Je weniger einer, in Folge objektiver oder subjektiver Bedingungen, nötig hat, mit den Menschen in Berührung zu kommen, desto besser ist er daran.